DIE METHODE


KAIROS® ist die einzige uns bekannte Skala, die das Entscheidungsverhalten von Personen in den Fokus nimmt.

Wertvoll aber nicht wertend

KAIROS® versucht nicht Charakterzüge zu bestimmen, sondern misst auf der nachgelagerten Ebene individuell gewohnheitsmäßiges Verhalten in Arbeits- und Entscheidungssituationen.

Das Instrument ist also kein Äquivalent für einen Persönlichkeitstest. Stattdessen stellt KAIROS® in Ergänzung dazu nützliche, weil konkret verhaltensbezogene, diagnostische Informationen zur Verfügung, ohne unzulässig zu „psychologisieren”.

Im Gespräch erfolgt dann ein direkter Bezug zu den wichtigen Geschäftsthemen, zum relevanten Entscheidungskontext und zu den Hauptaufgaben der Führungskraft. Durch zielführende Kommunikation, Lenkung von Aufmerksamkeit und Nutzen impliziten Wissens, kommt der Klient schnell und pragmatisch auf den Punkt.

Nachfolgend geben wir allen Interessierten einen etwas tieferen Einblick in die Methodik an sich, ihre wissenschaftlichen Grundlagen und die Entstehungsgeschichte.